Ausleitung Impfung

Sie haben bisher bei Impfungen heftig reagiert oder befürchten bei einer Impfung dass sie stärkere Impfnebenwirkungen haben werden? Ihr Kind soll geimpft werden und sie sind verunsichert?

Kann man eine Impfung ausleiten?

Ich muss hier klar sagen, nein! Die Impfung soll wirken, dafür lassen sie sich ja schließlich impfen. Eine Impfausleitung wie sie genannt wird hilft ihnen die Nebenwirkung einer Impfung geringer zu halten.

Wenn sie also erwarten, dass sie durch eine Impfung Fieber, Schüttelfrost, einen schmerzhaften Arm oder weitere Symptome zu bekommen, dann kann ich sie hier mit alternativen Heilmethoden wie Nosoden Therapie begleiten.

Wenn sie eine Ausleitung in Anspruch nehmen möchten, dann bitte einen Termin bei mir 3 Tage vor der geplanten Impfung buchen. Bitte bringen sie mir am besten alle Vitamine mit die sie aktuell nehmen um hier nicht zu viel zu verabreichen, da auch Vitamine gegeben werden.

Sie erhalten eine Wochenration aller notwendigen naturheilkundlicher Nosoden, Globuli, Vitamine und Creme die sie benötigen . Diese sind im Preis enthalten.

Sie hatten bereits ihre Impfung? Auch hier können sie mich ansprechen.

Ausleitung von Impfungen, Ausleitung Impfung, SoGsund

#impfpflicht

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.